UDE: Der Tanz der Moleküle

Duisburg. Nanoforschern des Centers für Nanointegration (CENIDE) der Universität Duisburg-Essen (UDE) ist es gelungen, die Bewegungen von Molekülen auf  Oberflächen hörbar zu machen.

Einer Pressemitteilung der UDE nach hat eine Arbeitsgruppe unter Leitung von Johannes Schaffert eine Elektronik entwickelt, mit der Molekülbewegungen akustisch wahrnehmbar sind. Die Elektronik misst Frequenz, Höhe und Rhythmus der Bewegungstöne. In der Molekularelektronik, einem Zweig der Nanotechnologie, hofft man nun, die Bewegung der Moleküle zum Stromtransport nutzen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.