Kein Verkehrschaos zu Beginn der Ferien erwartet

Dortmund. Weder auf der Schiene noch im Autoverkehr  wird am Freitag mit Problemen gerechnet. Die WDR-Verkehrsredaktion meldet „Kein Verkehrschaos“, die Bahn twittert, dass von einer entspannten Lage im Schienenverkehr ausgegangen wird. Gute Nachrichten also für NRW-Studenten, die zu Beginn der Weihnachtsferien reisen wollen.

Es wird eine entspannte Verkehrslage erwartet, da auch die Wetterprognose mild ist: Der Wetterdienst wetter.de meldet für Freitag Wolken und Regen. Allerdings wird kein Wintereinbruch prognostiziert: Also keine Probleme durch Schnee und Eis auf der Autobahn oder auf der Schiene.

Probleme gibt es lediglich auf dem Weg in Richtung Belgien und Frankreich: Wer zu Weihnachten dorthin mit dem Zug will, leidet unter den Streiks der belgischen und französischen Bahnmitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.