UDE: Erfolg in der Krebsforschung

Duisburg/Essen. Ein Forschungserfolg von Wissenschaftlern der Uni Duisburg-Essen könnte nach UDE-Angaben bedeutsam für die Krebsforschung sein. Das Team um Prof. Dr. Shirley Knauer vom Zentrum für Medizinische Biotechnologie an der UDE hat einen neuen Angriffspunkt zur Blockierung eines speziellen Eiweiß-spaltenden Enzyms entdeckt.

Dieses Enzym ist wichtig für die Wundheilung bei Krebs- und Infektionskrankheiten. Nach mehrjähriger Forschung gelang es den Wissenschaftlern aus Duisburg-Essen, neue Erkenntnisse über die Funktionsweise des Enzyms zu gewinnen. Dieser neue Ansatzpunkt soll dazu dienen, mögliche Wirkstoffe zu entwickeln.

Die Forschungsergebnisse sind in den Fachzeitschriften „Blood Cancer Journal“ und „The FASEB Journal“ erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.