TU: Richtfest für neues Seminargebäude

Dortmund. Die Technische Universität Dortmund hat am Dienstag Richtfest für das neue Seminargebäude am Campus Nord gefeiert. Das Gebäude soll im September 2012 fertiggestellt werden und auch Platz für die zusätzlichen Studierenden der kommenden Jahre bieten.

Größtenteils ersetzt der Neubau alte Gebäude des Campus Süd. Auf vier Etagen und mit knapp 7.900 Quadratmetern schafft die TU aber auch zusätzliche Flächen. Damit will sie dem erwarteten Studenten-Ansturm der kommenden Jahre, zum Beispiel wegen des doppelten Abiturjahrgangs, vorbeugen. Insgesamt werden in dem neuen Gebäude zwei Hörsäle, elf Seminarräume und viele Büros sowie Arbeitsplätze für Studenten zur Verfügung stehen, so die Universität.

Der Komplex kostet rund 14,8 Millionen Euro. Die Kosten übernehmen laut Universitätsangaben der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, die TU Dortmund und der Bund gemeinsam.