Vegane Vanille – Pudding Kipferl

Weihnachten steht vor der Tür und das ist bekanntlich die Zeit der vielen Leckereien. Auf dem Weihnachtsmarkt oder in der Weihnachtsbäckerei zu Hause – überall riecht es nach leckeren Plätzchen und Kuchen. Auch wer sich vegan ernährt, muss Weihnachten nicht auf dem Trockenen sitzen. Wir haben für euch ein Rezept für vegane Vanille – Pudding Kipferl herausgesucht und nachgebacken.

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Backzeit: ca. 15 Min/ Ruhezeit: ca. 30 Min.

Foto: Nina Stoffer

Für die veganen Kipferl braucht man nur wenige Zutaten. Foto: Nina Stoffer

Schritt 1:

Alle Zutaten mit einem Knethaken verkneten. Damit der Teig schön zusammenklebt, wird alles danach noch mal mit der Hand verknetet.

Schritt 2:

Jetzt den Teig zu zwei oder drei Kugeln formen und eine halbe Stunde in den Kühlschank stellen.

Schritt 3:

Den Teig aus dem Kühlschrank holen und daraus kleine Kipferl formen. Diese dann auf ein Backblech mit Backpapier legen.

Schritt 4:

Etwa 12 – 15 Minuten bei 180°C backen. Plätzchen abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Die Zutaten reichen für 18-20 Kipferl. Foto: Nina Stoffer

Die Zutaten reichen für 18-20 Kipferl. Foto: Nina Stoffer

Frohe Weihnachten und viel Spaß beim Nachbacken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.