TU: Klassik-Konzert im Audimax

Das Universitätsorchester der TU Dortmund probt am Dienstag, 22. Oktober, im Audimax. Nach der Verabschiedung des bisherigen Dirigenten, Professor Werner Seiss, sucht die TU nach einer neuen musikalischen Leitung. Im Konzert am Dienstag stellt daher einer der vier Bewerber, der Dirigent der Wuppertaler Bühnen Boris Brinkmann, sein Können bei einer öffentlichen Probe unter Beweis.

Beim Konzert mit Boris Brinkmann werden ab 19 Uhr Ausschnitte aus Modest Mussorgskis „Bilder einer Ausstellung“ und ein Werk eigener Wahl geprobt. Die Probe mit Brinkmann ist bereits der zweite Testlauf, mit dem das Orchester, das sich aus Studierenden und Ehemaligen der TU Dortmund zusammensetzt, nach seinem neuen Dirigenten sucht. Die nächste öffentliche Probe findet am 29. Oktober statt. Auf wen die Wahl am Ende fällt, bestimmt das Orchester nach der vierten und letzten Probe am 5. November. Das erste Konzert mit dem neuen Dirigenten des TU-Orchesters wird dann gegen Ende des Semesters stattfinden. Der Eintritt zu allen Vorführungen ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.