TU: StuPa-Wahl beginnt

Dortmund. Zwischen dem 21. und 24. Mai findet an der Technischen Universität die Wahl zum Studienparlament (StuPa) statt. Wahlberechtigt sind alle Studierenden, die mindestens seit dem 13. April 2012 an der TU eingeschrieben sind.

Das Studienparlament vertritt die Interessen aller Studierenden an der TU, entscheidet über die Verfügung von Geldern und hat auch in grundsätzlichen Angelegenheiten, wie beispielsweise dem Thema Semesterticket, ein Wörtchen mitzureden. Jeder Studierende kann sich für die StuPa-Wahl aufstellen lassen – auch als Einzelkandidat, das heißt, wenn er keiner Liste angehört. Für die StuPa-Wahl gilt: Es gibt einen Stimmzettel, auf dem insgesamt 114 Kandidaten aufgelistet sind. Jeder Wähler hat eine Stimme. Es wird folglich nur ein Kreuz gemacht.

Urnenstandorte gibt es im AudiMax, in der Emil-Figge-Straße 50, im Geschossbau 2, im Hörsaalgebäude 2 und im Gebäude der Informatiker OH14.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.