Neue Rekorde beim BVB

Auch wenn die Saison noch nicht zu Ende ist kann der BVB Dortmund in der laufenden Saison schon zwei Rekorde vorweisen. Diese hat er allerdings allein seinen Fans zu verdanken.

Laut Gladbacher Sicherheitskräften erwarben 19.000 Dortmunder Anhänger eine Eintrittskarte für das Spiel gegen Mönchen Gladbach am kommenden Samstag, in dem der BVB vorzeitig Meister werden könnte. Seit den Pokalendspielen 1989 und 2008 und dem Champions-League-Finale 1997 seien nie wieder so viele Fans zu einem Auswärtsspiel des BVB gereist, wird auf der BVB-Homepage berichtet.

Auch der Trikot-Verkauf läuft wie nie zuvor.  „Wir haben heute schon mit 130.000 Shirts so viele verkauft wie im bisherigen Top-Jahr 2009 und werden am Ende der Saison sicher bei mehr als 150.000 Trikots landen“, sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke in dem Fachmagazin WirtschaftsWoche. Im Moment sind die Trikots ausverkauft, neue Ware komme erst Ende April.

Aufgrund ihrer immensen Beliebtheit, werden deshalb auch die neuen Trikots für die kommende Spielzeit bereits zwei Tage vor dem Saisonfinale vorgestellt. Am 12. Mai soll dann zeitgleich auch der Verkauf der neuen Heimtrikots in den BVB-Fanshops starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.