UDE: Prorektor erhält Bundesverdienstkreuz

Duisburg/Essen. Prof. Dr. Franz Bosbach, Prorektor für Studium und Lehre an der Universität Duisburg-Essen, hat das Bundesverdienstkreuz erhalten. Der Bayerische Wissenschaftsminister Heubisch überreichte Bosbach die Auszeichnung wegen seiner „großen Verdienste um das Allgemeinwohl“.

Bosbach lehrte bis 2008 an der Universität Bayreuth. In Bayern war er unter anderem an der Einführung einer Kinder-Uni beteiligt. Außerdem setzte er sich zur Erforschung der deutsch-britischen Beziehungen ein.

Seit 2008 wechselte Bosbach als Prorektor an die Universität Duisburg-Essen. Hier führte er zum Beispiel ein Mentoren-System ein, das jedem Erstsemester eine persönliche Betreuung garantiert.