Dortmunder Hochschultage: Schüler werden zu Studenten

Dortmund. Raus aus der Schule und rein in die Uni. Vom 21. bis zum 22. Januar können das Dortmunder Schüler erleben. Wer Lust hat, wird während der sogenannten Dortmunder Hochschultage zum Student auf Probe – mit fast allem, was dazu gehört.

Etwa 160 Veranstaltungen können die Schüler allein an der TU Dortmund besuchen, um den Unialltag kennenzulernen. Neben Informations- und Beratungsangeboten haben sie auch die Möglichkeit an regulären Vorlesungen teilzunehmen und die Labore kennenzulernen.

Seit fünf Jahren gibt es die Hochschultage in Dortmund. Einmal im Jahr öffnen alle Hochschulen in Dortmund ihre Türen – unter anderem auch die Fachhochschule Dortmund, die FOM-Hochschule und die International School of Management. Teilnehmen können Oberstufenschüler aller Schulformen, die Interesse haben. An der TU Dortmund startet das Programm jeweils ab etwa 07.30 Uhr. Die letzten Veranstaltungen enden gegen 18 Uhr. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.