Unfallfahrer lässt schwer verletzten Beifahrer zurück

Ein 27-jähriger Mann ist in der Nacht zum Samstag am Vogelpothsweg bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der vermeintliche Verursacher beging danach Fahrerflucht.

Wie die Polizei mitteilt, verlor der Fahrer eines Golfes gegen vier Uhr morgens auf Höhe der Emil-Figge Straße die Kontrolle über seinen Wagen und raste gegen einen Betonpfeiler der H-Bahn. Sein Beifahrer erlitt dabei schwere Verletzungen.

Als kurz darauf ein Streifenwagen der Polizei eintraf, verließ der Fahrer sein Auto und floh zu Fuß. Auch ein Hubschrauber wurde bei der Suche nach dem vermutlichen Unfallverursacher eingesetzt. Dennoch blieb sie bislang erfolglos. Auch, was den Unfall auslöste ist noch nicht geklärt.

Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Polizeiwache Hombruch unter der Telefonnummer 0231- 132- 1521 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.