Freibad-Check Teil III: Essen

Das Freibad in Essen-Steele. Foto: Sport- und Bäderbetriebe Essen.

Das Freibad in Essen-Steele. Foto: Sport- und Bäderbetriebe Essen.

Freibad Steele

Schwimmen: Das Freibad in Steele fällt im Gegensatz zu den anderen Freibädern eher klein aus – zum Abkühlen wird es aber wohl reichen. Hier gibt es ein kleines Mehrzweckbecken von 25 Metern Länge.

Sonnen: Zum Ausruhen gibt es Rasenfläche.

Extras: Extras finden sich in diesem familiären Bad nicht.

Preise: Als Student bezahlst du 2,00 Euro.

Entfernung von der Uni: 9,9 Kilometer mit dem Rad, 6,8 Kilometer mit dem Auto.

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag und Sonntag von 9 bis 19 Uhr, Freitag und Samstag von 9 bis 20 Uhr.

Natur pur rund ums Freibad Steele. Foto: Sport- und Bäderbetriebe Essen.

Natur pur rund ums Freibad Steele. Foto: Sport- und Bäderbetriebe Essen.

Adresse: Westfalenstraße 210a, Essen-Steele, Tel. 0201 8516424.

Haltestelle: Bushaltestelle Deimelsberg.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.