Lanzenkampf im Dortmunder Hafenbecken

Dortmund. Im Hafen startet heute eine riesige Wasserschlacht. Mit Lanzen bewaffnete Studenten wollen die Ehre ihrer Universität in Ruderbooten verteidigen. Mit dabei sind Studenten aus dem gesamten Ruhrgebiet.

Lanzenkämpfe kennt man eigentlich nur auf Pferden und aus der Zeit des Mittelalters. Die moderne Form findet von Red Bull zu Wasser und in Ruderbooten statt. Immer zwei Lanzenträger sitzen gemeinsam in einem Boot und versuchen das gegnerische Duo im kalten Hafenwasser zu versenken. Dazu haben die Teams je zwei Minuten Zeit. Sollten nach zwei Minuten beide Teams noch im Boot sitzen, entscheidet das Publikum, wer eine Runde weiter kommt. Neben sportlicher Geschicklichkeit ist auch Kreativität gefragt, denn das Kostüm geht ebenfalls in die Wertung mit ein.

Das Spektakel beginnt um 17 Uhr im Hafenbecken vor der Bar „Hafenliebe“ (Mathiesstraße 14-16) in Dortmund. Der Eintritt ist frei.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.