20. Juni 1954: Damals, als…

…die deutsche Elf die höchste Niederlage bei einer WM kassierte.

In der Vorrunde der WM in der Schweiz ging Deutschland mit 3:8 gegen Ungarn unter. Trotzdem kam die Elf von Trainer Sepp Herberger weiter – und stand im Finale erneut den Ungarn gegenüber. Was dann passierte, lest ihr am 4. Juli an dieser Stelle. Der höchste Sieg einer deutschen Elf bei einer WM stammt übrigens aus dem Jahr 2002. Das erste Gruppenspiel gegen Saudi-Arabien entschied die DFB-Auswahl mit 8:0 für sich.