FH: Infoabend für Eltern aus der Nordstadt

Wie sieht der Alltag von Studierenden aus? Was erwartet mich in einer Hochschule? Wie arbeitet man in Laboren und Werkstätten? Diese Fragen und mehr beantwortet die FH Dortmund am 30. Oktober ab 16.30 Uhr mit einem Infoabend speziell für Eltern aus der Nordstadt.

Ziel ist es, jungen Leuten mit Zuwanderungsgeschichte das Studium an einer Hochschule schmackhaft zu machen – Hemmschwellen und Unsicherheiten sollen abgebaut werden. In Kooperation mit dem Projekt „High Potentials“ der Wirtschaftsförderung lädt das Nordstadt-Projekt der FH dazu ein, auf Erkundungstour durch Hörsäle, die Mensa und Werkstätten zu gehen. Im Gespräch mit Prof. Dr. Ahmet Toprak erfahren die Teilnehmer mehr rund ums Thema Studium und Migration. Außerdem wissen Studierende und Absolventen Rat, wenn es um die Finanzierung des Studiums geht oder um die Frage, wie sich Kind und Hochschulalltag vereinbaren lassen.

Mit dem FH-Bus geht es am Infoabend bequem Richtung Hörsaal. Studierende holen die Eltern um 16 Uhr am Busbahnhof Steinstraße und um 16.15 Uhr an der Eberhardstraße 12 ab und sorgen als Dolmetscher für eine reibungslose Verständigung. Für Kinder ab zwei Jahren wird eine kostenlose Kinderbetreuung angeboten. Bei Interesse kann man sich noch bis zum 21. Oktober unter sabine.sudhaus@stadtdo.de anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.