Merkel kommt für den Wahlkampf nach Dortmund

Angela Merkel kommt am Samstag, 12. August, in die Westfalenhallen in Dortmund und eröffnet den Wahlkampf der CDU zur Bundestagswahl. Die Einladung ging laut den Ruhr Nachrichten von Karl-Josef Laumann, dem Bundesvorsitzender der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) und NRW-Arbeitsminister aus. Es wird eine Talkrunde mit der Kanzlerin geben und im Anschluss wird sie eine Rede halten.

Die Veranstalter, die CDA und die CDU, haben nach übereinstimmende Medienberichten auch den Kanzlerkandidat der SPD, Martin Schulz, angefragt. 

Der Kandidat der Grünen Cem Özdemir wird am 18. August nach Dortmund kommen. Der genaue Veranstaltungsort steht noch nicht fest. Wahlkampfauftritte der FDP, der Linken und der AFD wurden noch nicht bekannt gegeben.