Meisterschale im Borusseum angekommen

Dortmund. Die Meisterschale des BVB ist ab sofort im Borusseum im Dortmunder Signal Iduna Park zu bewundern.

Zuvor war die Schale wochenlang durchgereicht und auf verschiedenen Feiern präsentiert worden. Am Montag um 10.30 Uhr platzierte Teammanager Fritz Lünschermann die Trophäe in der eigens dafür eingerichteten Vitrine am Eingang des Borusseums. Die Vitrine besteht aus Panzerglas und ist mit einer Alarmanlage und einem Spezialschloss gesichert. Die Schale selbst hat einen Materialwert von etwa 30.000 Euro.

Besucher des Borusseums können die Meisterschale bis April täglich von 10 bis 18 Uhr bewundern.