Essen: Künstlergruppe besetzt DGB-Haus

Die Künstlergruppierung freiraum2010, ein Zusammenschluss von freischaffenden Künstlern aus Essen und dem restlichen Ruhrgebiet, hat das DGB-Haus (Schützenbahn 11, 45127 Essen) besetzt, um dort ein freies Kunstzentrum entstehen zu lassen.

Dort sollen ab sofort täglich ab 18 Uhr Kunst- und Kulturveranstaltungen stattfinden.

Das Haus habe sowieso offen gestanden, schreiben die Künstler auf ihrer Homepage. Verhandlungen zur Zwischennutzung der Immobilie seien im Vorfeld angestrebt worden, aber zu keinem Ergebnis gekommen.

Die Gruppierung möchte mit ihrer Aktion ein Zeichen setzen, dass Kunst auch abseits von „Verwertungsdruck“ entstehen kann, und möchte mit dieser Aktion ein Forum bieten.