Störungen bei der Stadtbahnlinie U41

Nachdem ein Lkw im Dortmunder Norden die Oberleitung der Stadtbahn beschädigt hat, können teilweise nur Busse fahren, auf der ganzen Linie U41 kommt es zu Verspätungen.

Gegen 8.30 Uhr, kurz vor Ende der Hauptverkehrszeit, hat ein Lastwagen auf der Evinger Straße Teile der Oberleitung der Linie U41 heruntergerissen. Zwischen den Haltestellen Fredenbaum und Zeche Minister Stein verkehren derzeit nur Busse und Taxen als Ersatz. Mitarbeiter der DSW21 reparieren die Oberleitung, „Das kann schon ein paar Stunden dauern“, sagte Stadtwerke-Sprecherin Britta Heydenbluth in den Ruhr-Nachrichten. So lange müssen Fahrgäste mehr Zeit für die Fahrt einplanen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.