Klinikum Dortmund: das beste Krankenhaus im Ruhrgebiet

Das Klinikum Dortmund schneidet im bundesweiten Vergleich überdurchschnittlich gut ab. Laut des Klinikreports 2016 landet Dortmund auf Platz 28 von bundesweit 1172 Krankenhäusern. Unter anderem in Sachen Hygiene liegt das Klinikum über dem Durchschnitt. Der Grund hierfür sei unter anderem, dass das Klinikum mit seinem eigens gegründeten Institut für Krankenhaushygiene und klinische Mikrobiologie in der Region Maßstäbe setze, wenn es um die Bekämpfung multiresistenter Keime geht. Aus dem Report geht außerdem hervor, dass das Klinikum das beste Krankenhaus im Ruhrgebiet sei.

Am deutlichsten ist der Vorsprung aber beim Thema medizinische Qualität. Hier ist das Klinikum laut des Reports herausragend im Verhältnis zum Bundesdurchschnitt der befragten Krankenhäuser. Leiter der Unternehmenskommunikation des Klinikums Marc Raschke betont, dass dies deutlich zeige, wie wichtig dem Klinikum die Qualität der medizinischen Arbeit sei. Auch bei der Patientensicherheit gehört das Klinikum zum Spitzenfeld in dieser Kategorie.

Die Umfrage wurde in der Zeit von März bis Juli 2015 unter deutschen Krankenhäusern durchgeführt und dient unter anderem als Grundlage für die Erstellung der “Focus”-Klinikliste 2016. In Auftrag gegeben hat den Report die unabhängige Agentur “Munich Inquire Media” (MINQ).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.