TU: Evaluation des Bibliotheksservices

Mehr Kopiergeräte, der Ausbau von Gruppenarbeitsplätzen und die Modernisierungen der Zentralbibliothek – das sind die Forderungen der Studierenden, die eine Nutzerumfrage an der Universitätsbibliothek (UB) Dortmund zeigt. Im November 2011 schlossen sich zwölf Hochschulbibliotheken aus NRW zusammen, um ihre Services zu evaluieren. Gefördert wurde die Befragung vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung.

Die UB Dortmund hat die Ergebnisse nun veröffentlicht und dazu Stellung genommen. Wegen der Kopiergeräte stehe die Bibliothek bereits in Kontakt mit der zuständigen Kopierfirma, Modernisierungen der Zentralbibliothek seien jedoch nicht zu erwarten. Eine größere Zahl an Gruppenarbeitsplätzen könne aufgrund der Raumsituation nur in einigen Bereichsbibliotheken umgesetzt werden.

Weitere Themen der Nutzerbefragung waren unter anderem Öffnungszeiten, Literaturbestände, Führungen und Kurse, Fernleihe und Schließfächer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.