Neuerungen zum Semesterstart an der TU Dortmund

Zum Beginn des Sommersemesters gibt es an der TU Dortmund einige Neuerungen. Die Universitätsbibliothek bietet bessere Möglichkeiten für Gruppenarbeit und das Studierendenwerk führt ein Treuesystem ein.

In der Zentralbibliothek gibt es ab sofort einen Gruppenarbeitsraum in der ersten Etage. Die Studierenden haben die Möglichkeit ihre Laptops anzuschließen. Über einen großen Monitor können sie gemeinsam Dokumente bearbeiten. Auch die Internetarbeitsplätze werden moderner: Die Bibliothek hat ihre Computer auf Windows 10 umgestellt. Außerdem hat die Lernplattform Moodle das EWS-System nun komplett abgelöst. 

Auch der Hochschulsport an der TU Dortmund hat sein Angebot ausgeweitet. Hinzugekommen sind die Sportarten Longboard und Triathlon. Im Mensafoyer können Studierende außerdem ab diesem Semester Treupunkte, sogenannte Loyees, sammeln. Bei 20 Punkten erhalten sie in der Genusswerkstatt eine Waffel umsonst.

Mehr Informationen rund um die Neuerungen an der TU Dortmund gibt es hier.