Ruhr-Uni: Parkplatzmangel sorgt für Verkehrschaos

Bochum. Viel Unmut bereitet derzeit die Parkplatzsituation an der Ruhr-Universität Bochum. Wegen des maroden Bauzustands und statischer Unsicherheiten ist das Parkhaus West geschlossen, damit ist fast die Hälfte der öffentlichen Parkplätze der Ruhr-Universität nicht mehr nutzbar.

Der Träger des Parkhauses, der Bau- und Liegenschaftsbetrieb Niederlassung Dortmund, will nun die eine Hälfte des Parkhauses kurzfristig wiederherstellen. Die andere Hälfte soll bis 2012 durch einen Neubau ersetzt werden. In der Zwischenzeit wird möglicherweise ein „Park-and-Ride“-System die angespannte Parkplatzsituation entschärfen. Dann könnten Pendelbusse den Campus der Ruhr-Universität mit auswärtigen Parkplätzen verbinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.