Bilder am Kanal

Duisburg. Der Rhein-Herne-Kanal soll bunter werden. Deshalb wird ein künstlerisches Leitsystem entlang des Kanals installiert. An 15 Standorten, darunter auch die Städte Duisburg und Essen, werden vier mal sechs Meter große Plakatwände aufgestellt, die dann für mindestens 25 Jahre ihren Platz am Ufer behalten sollen.

Für die Auswahl der Kunstwerke findet ein Wettbewerb statt, an dem Künstler aus ganz NRW teilnehmen können. Die Entwürfe können in digitaler Form zwischen dem 15. Februar und dem 15. März eingereicht werden. Die fertigen Plakate werden dann von einer Jury ausgezeichnet und mit bis zu 3000 Euro prämiert. Alle Infos zum Wettbewerb und zu den Anforderungen an die Entwürfe gibt es auf der Internetseite www.kulturkanal.net.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.