Kurzfilmwettbewerb an der UDE

Duisburg. Der Kurzfilmwettbewerb „Kurzschluss, zwei“ startet an der Uni Duisburg-Essen (UDE). Ob Dokumentation, Musikvideo oder Spielfilm – die Bewerber haben viel Freiraum für ihre Fantasie. Die besten Drehs werden auf dem Filmfest  „Tausendundein Film“ am 25. Mai 2013 im Kino „Filmforum“ in Duisburg-Zentrum am Dellplatz präsentiert.

Der Wettbewerb ist für alle Studierende der UDE sowie ehemalige Studierenden offen. Film-Profis sind allerdings nicht zugelassen. Im Rahmen des Projektes werden ab sofort Kamera-, Schnitt- und transkulturelle Kompetenzveranstaltungen zur Verfügung gestellt. Die Anmeldung ist über ein Anmeldeformular möglich, in denen das Format, das Herstellungsjahr, die Filmlänge, eine kurze Inhaltsangabe des Films und das Studienfach anzugeben sind. Einsendeschluß ist der 1. Mai 2013.

Bereits zum zweiten Mal findet der Kurzfilmwettbewerb statt. Im Jahre 2010 wurde das Projekt anlässlich des Projekts „Ruhr.2010“ von der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften ins Leben gerufen. Ziel des Wettbewerbs war es, sozialwissenschaftliche Arbeits- und Sichtweisen um das Medium Film zu erweitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.