Dortmunder Weihnachtsmarkt eröffnet

Der Dortmunder Weihnachtsmarkt ist seit Donnerstag, dem 17. November, eröffnet. Das neue Highlight in diesem Jahr ist der nach eigenen Angaben größte Adventskalender der Welt, der aus Seecontainern besteht.

Jeden Abend wird das Christkind an der Kampstraße eines der 24 Türen öffnen. Hinter jeder verbergen sich dann nicht nur kleine Überraschungen für Kinder, sondern auch Schecks, die für verschiedene Hilfsprojekte des Vereins „Kinderlachen“ gespendet werden.  Ingesamt bietet der Dortmunder Weihnachtsmarkt über 300 Stände. Seit dem vergangenen Jahr sind 28 neu dazu gekommen. Der riesige Weihnachtsbaum wird am Montag, dem 21. November, zum ersten Mal leuchten. Der Weihnachtsmarkt hat in der Woche bis 21 Uhr und am Wochenende eine Stunde länger geöffnet. Bis zum 30.Dezember sind die Stände aufgebaut.

Mehr Infos zum Weihnachtsmarkt hier.