17. Juni 1970: Damals, als…

…Deutschland und Italien das ‚Jahrhundertspiel’ spielten.

Im Halbfinale der Weltmeisterschaft in Mexiko standen sich der amtierende Europameister Italien und der Vizeweltmeister von 1966 Deutschland gegenüber. Die Partie bot einiges an Spannung, in der Verlängerung fielen ganze fünf Tore, am Ende setzte sich die Squadra Azzura mit 4:3 durch. Den Titel ‚Jahrhundertspiel’ erhielt die Begegnung aber vor allem wegen der herausragenden sportlichen Leistung beider Teams. Am Aztekenstadion in Mexiko-Stadt erinnert noch heute eine Gedenktafel an die denkwürdige Partie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.