Das Geek-ABC: Buchstabe V

Virus

Computerviren gehören in den Bereich der Schadsoftware. Wird das Virus-Programm gestartet, kann es unkontrollierbare Änderungen am Betriebssystem sowie an Hard- und Software vornehmen. Heutzutage gibt es mehr Würmer als Viren, da Würmer aktiv versuchen in neue Systeme einzudringen und nicht darauf warten vom Anwender weiterkopiert zu werden.

Vi

Der Editor Vi (sprich: Wi-Ai) wurde bereits in den 1970er Jahren entwickelt, erfreut sich aber unter Editor-Nutzern nach wie vor großer Beliebtheit. Geschätzt wird er unter anderem, weil er sehr schnell startet und weniger Speicherplatz als der Emacs-Editor benötigt.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.