Das Geek-ABC: Buchstabe K

Kernel

Kernel ist die Bezeichnung für Betriebssystemkern. Er ist das Herzstück des Betriebssystems und bestimmt wie die Software – also die Programme – mit der Hardware kommunizieren. Der Kernel kontrolliert beispielsweise den Zugriff auf den Prozessor und den Speicher des Computers.

Kompilieren

Programmierer schreiben ihre Programme in einem Code, der für Menschen lesbar ist. Der Computer kann diesen Code jedoch nicht verstehen. Daher wird der Text des Programmierers durch ein Programm – den Compiler – in eine maschinenlesbare Form übersetzt. Das Übersetzen bezeichnet man auch als Kompilieren.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.