RUB: Projekte für Auszeichnung nominiert

Bochum. Zwei Projekte der Ruhr-Universität Bochum sind für die Auszeichnung „Hochschulperle“ nominiert.  Der Preis wird vom Stifterverband für die deutsche Wissenschschaft ausgeschrieben für spannende und innovative Ideen an Hochschulen ausgeschrieben.

Die Projekte „Lehre laden“ und „e-Team“ haben die Chance monatlich mit 3000 Euro gefördert zu werden. Bei den Projekten handelt es sich um ein Downloadcenter mit Tipps für bessere Lehrveranstaltungen und um die studentische Beratung bei e-Learning Veranstaltungen. Damit die Projekte den Preis erhalten, muss auf der Internetseite des Instituts für die deutsche Wissenschaft für sie abgestimmt werden. Die Abstimmung geht bis zum 27. Janaur. Bereits im letzten Jahr wurden die beiden Projekte mit der Hochschulperle ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.