„Professor des Jahres“: Tolan und Solga ausgezeichnet

DORTMUND/BOCHUM. Zwei Hochschullehrer der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR) sind vom Magazin „UNICUM Beruf“ zum „Professor des Jahres“ gewählt worden.

Bei den Naturwissenschaftlern konnte sich der 45-jährige Physiker der TU Dortmund, Metin Tolan, den Titel sichern. Der 38-jährige Juniorprofessor an der Faktultät für Psychologie der Ruhr-Universität Bochum, Marc Solga, setzte sich im Bereich Geistes-, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften durch.

Als „Professor des Jahres“ zeichnet die Zeitschrift „UNICUM Beruf“ alljährlich Professoren aus, die sich besonders für die berufliche Zukunft ihrer Studenten einsetzen. Nominiert für den Titel „Professor des Jahres“ waren rund 600 Hochschullehrer aus ganz Deutschland.