Bildungsstreik geht in die nächste Runde

Auch am zweiten Tag der Bildungsstreikwoche sind an den Campi der UAMR viele studentische Aktionen geplant: In Bochum finden unter dem Titel „Tag des Inhalts“ Workshops und Vorträge zu Bildungs- und gesellschaftspolitischen Themen auf dem Nordforum und im HZO (Hörsaalzentrum Ost) statt. Neben einem Vortrag zu Bachelor und Master, wird es drei so genannte „Fishbowl“ Diskussionen geben.

Die Dortmunder Studenten planen zum Beispiel ein Treffen des Kommitees für freie Bildung und ein Freiluftklassenzimmer am Reinoldikirchplatz. In Essen wird es unter anderem einen Infotisch geben und es besteht die Möglichkeit, Plakate für die morgigen Demos vorzubereiten. Duisburg plant für heute keine Aktionen, aber für die nächsten Tage steht auch in Duisburg noch einiges auf dem Programm.

Bochum:
14 bis 15.30 Uhr, Nordforum:
Die Stellung von Studierenden in der Gesellschaft
17 bis 19 Uhr, HZO 80:
Systemanpassung im Bachelor-/Masterstudiengang – ein Ansatz der Kritischen Psychologie

Essen:
15.45 Uhr   Demotraining am Campus
16 Uhr   Transparente malen und Infotisch auf der Kettwigerstraße vor C&A

Dortmund:
10.30 bis 14.30  Uhr   Infostand, Exmatrikulator, Transpi-Aktion
16 Uhr   Freiluftklassenzimmer Reinoldikirchplatz
18 Uhr   KffB-Treffen im AStA-Seminarraum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.