UDE: Fit for Vorlesung

Duisburg / Essen. Nicht nur der Geist, sondern auch der Körper lässt sich ab sofort an der Universität Duisburg-Essen trainieren: Am Freitag sind auf beiden Campi TrimmFit-Stationen eingerichtet worden, an denen Hochschulmitarbeiter und Studenten sich mit einfachen Übungen fit halten können.

Das Training kann auch einmal zwischen den Vorlesungen stattfinden, da an den TrimmFit-Stationen fünf Übungen in nur siebeneinhalb Minuten absolviert werden können. Mit diesem Konzept der Gesundheitsförderung an Trimm-Geräten im Freien ist die UDE bundesweit die erste Hochschule. Der Geräteparcours war auf Vorschlag des Hochschulsports installiert worden.

„Damit ist ein erster Schritt getan, Bewegung und Sport fest in den Lebensalltag von Studierenden, Dozenten und Mitarbeitern einzubauen – so wie es an britischen und amerikanischen Hochschulen schon lange in größerem Ausmaß der Fall ist“, unterstreicht Jürgen Schmagold, Leiter des Hochschulsports in einer Pressemitteilung der UDE. Die Geräte  auf den Campi sind für alle zugänglich, wetterfest und wartungsfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.