Großbrand in Recyclingfirma in Herne

Beißender Rauchgeruch hat in der Nacht zu Freitag in Dortmund für Aufregung gesorgt. In der Recyclingfirma Remondis in Herne hatten zahlreiche Säcke mit Kunststoffmüll Feuer gefangen und einen Großbrand ausgelöst. Die Rauchwolke war kilometerweit über das Ruhrgebiet gezogen.

Aus zunächst unbekannter Ursache waren Müllsäcke auf dem Firmengelände auf einer fußballfeldgroßen Fläche in Brand geraten. Das Feuer führte zu einer dichten, schwarzen Rauchwolke, die kilometerweit zu sehen und vor allem auch zu riechen war. Die Löscharbeiten dauerten laut Feuerwahr auch am Freitagvormittag weiter an, wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) berichtete. Die Feuerwehr rief die Anwohner dazu auf, Türen und Fenster geschlossen zu halten, damit der Rauch nicht in die Häuser gelangt. Eine konkrete Gefahr bestehe jedoch nicht.