TU: Bundestagskandidaten im do1-Talk

Die Fernsehsender „nrwision“ und „do1“ begrüßen am Freitag, 19. Juli, Dortmunder Bundestagskandidaten im Technologiezentrum der TU Dortmund zum do1-Talk. Die Moderatoren des Campus-Fernsehens do1 stellen dann Marco Bülow (SPD), Steffen Kanitz (CDU), Michael Kauch (FDP), Katja Bender (Bündnis 90/ Grüne) und Hannelore Tölke (Die Linke) Fragen, die Studierende zuvor eingesendet haben.

Studierende und Mitarbeiter der TU-Dortmund sind dazu eingeladen, bei der Aufzeichnung am 19. Juli im Publikum zu sitzen. Sie bekommen dabei die Gelegenheit, den Bundestagskandidaten auch während des Talks live Fragen zu stellen. Das Studio im Technologiezentrum, Emil-Figge-Straße 80, bietet Platz für ca. 80 Zuschauer. Wer die Bundestagskandidaten einmal „live on air“ erleben möchte, sollte bis zum 16. Juli eine E-Mail an redaktion@do1-tv.de schreiben. Bis zu diesem Termin nimmt die do1-Redaktion auch noch Fragen entgegen, die die Moderatoren den Bundestagskandidaten stellen werden.

Themen des Talks sind insbesondere Armut, Mindestlohn, die Energiewende sowie unbezahlbarer Wohnraum und Integration. Der Einlass für Zuhörer beginnt um 12.30 Uhr, der Talk endet um ca. 15 Uhr. Ein Bericht zur Veranstaltung ist spätestens am Samstag, 20. Juli, auf www.pflichtlektuere.com zu lesen. Die gesamte Aufzeichnung wird am 29. Juli auf nrwision gezeigt.