Glücksschwein oder Lernen?

Ein Beitrag von Anastasia Mehrens und Florian Zintl

Je näher die Klausuren rücken, desto mehr steigt der Lerndruck – und die Angst, dass es in der Prüfung doch nicht reicht. Um auf Nummer sicher zu gehen, vertrauen viele Studenten auf ihre persönlichen Glücksbringer: Sei es das Kuscheltier vom Freund oder der Pulli, mit dem schon die letzte Klausur gelungen ist. Bloßer Aberglaube oder steckt doch mehr dahinter? Das erfahrt ihr in unserem Video. (Teaserbild: Josef Türk Jun. / pixelio.de)

[youtube b9sX01s7Ack&feature=youtu.be nolink]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.