Veganes Café in Dortmund vor dem Aus

Dortmund. „Cakes’n’Treats“, das erste vegane Café in der Dortmunder Innenstadt, wird verkauft. Besitzerin Kim Kalkowski veräußert das komplette Café inklusive Einrichtung im Internet.

Obwohl das Café große Beliebtheit genießt und die Umsätze stimmen, hat sich die Besitzerin dazu entschieden, das Café bei Ebay Kleinanzeigen zu verkaufen. Für 450.000 Euro bietet Kim Kalkowski ihr Lokal an – inklusive aller Möbel, Geräte und Rezepte der veganen Spezialitäten.

Der Grund dafür ist Kalkowskis zweites Café in London, das sie seit 2013 neben dem Café in Dortmund betreibt. Seit vergangenem Jahr pendelt sie zwischen den beiden Städten hin und her. Sich langfristig auf zwei Cafés zu konzentrieren sei zu schwer, so die Eigentümerin.

Bis ein Käufer gefunden ist, bleibt das Café normal geöffnet. Kalkowski und ihr Team hoffen, dass der neue Inhaber die Räume weiter für den Verkauf von veganen Speisen nutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.