Wiwi-Studium zahlt sich aus

Ein wirtschaftswissenschaftliches Studium ist eine finanziell lohnende Investition in die berufliche Zukunft. Das ist das Ergebnis einer Studie, die vom Alumni-Club der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften in Auftrag gegeben wurde. Die Autoren Dr. Wolfgang Völl und Dr. Nicolas Krämer werteten 134 Fragebögen zur Gehalts- und Arbeitszeitsituation von Absolventen aus.

So beträgt das Durchschnittsjahresgehalt der Akademiker 64.767 Euro. Jeder Zehnte erhält mehr als 100.00 Euro. Die Hälfte der Absolventen gab an, mehr als 60.000 Euro zu verdienen. Ein Viertel erhielt ein Salär von bis zu 45.000 Euro.

UDE-Absolventen bei Arbeitgebern beliebt

Bei den Arbeitgebern sind die ehemaligen Studenten der UDE offenbar äußerst umworben: Die Übergangsphase von der Universität in das Berufsleben dauerte bei rund 70 Prozent weniger als einen Monat. Bei 40 Prozent erfolgte der erste Arbeitstag sogar noch vor dem offiziellen Abschluss.

Weitere Informationen zu den Ergebnissen des Fragebogens auf der Internetseite der Uni Duisburg-Essen unter http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=2041.