Waldlauf in der Halle

Dortmund. Die Westfalenhallen verwandeln sich zwischen dem 22. und dem 24. Februar in ein Paradies für Trailläufer. Eigentlich bewegen sich Wald- und Landschaftsläufer (engl. „Trailrunner“) nicht in städtischen Gebieten. Doch nach der Premiere im Vorjahr lockt der ECCO Indoor Trail bereits zum zweiten Mal in die Halle.

Der 1,2 Kilometer lange Rundkurs besteht aus verschiedenen Untergründen und verfügt über meherere Hindernisse: Neben einer Schlammgrube, einem Wäldchen und einem Schnee- und Geröllfeld sind für dieses Jahr auch ein Berg sowie eine Sandwüste geplant.

Anmelden können sich Interessierte für einen Sprintwettbewerb oder die längeren Strecken über 6 und 12 Kilometer. Erstmals soll auch ein Staffellauf stattfinden. Kinder- und Familienrennen sowie eine große Laufmesse sollen das Event abrunden. Der Eintritt ist für Zuschauer kostenlos.