Margot Käßmann spricht an der UDE

Essen. Die evangelische Theologin Margot Käßmann hält heute (14.12.) eine Weihnachtsvorlesung an der Universität Duisburg-Essen. Die ehemalige Vorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) beschäftigt sich mit dem Thema „Und Friede auf Erden…Religion und bewaffnete Konflikte“.

„Auch die christliche Religion hat in der Geschichte immer wieder Konflikte verschärft und Kriege gerechtfertigt“, sagt Käßmann. In ihrem Vortrag will sie die Frage diskutieren, inwiefern Religionen einen Beitrag zum Frieden leisten können. Außerdem geht es um die Bedeutung von Glaube und Religiosität bei aktuellen Herausforderungen.

Der öffentliche Vortrag beginnt um 18 Uhr im Audimax des Essener Uniklinikums, Hufelandstraße 55. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Bei großem Andrang wird die Rede live in den Hörsaal des benachbarten Operativen Zentrums II übertragen. Die UDE-Big Band begleitet den Abend musikalisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.