RUB: Lernen unter Stress

Unter dem Titel „Lernen unter Stress: Funktioniert das? Und wenn ja, wie?“ referiert der Privatdozent Dr. Lars Schwabe am 20. März an der Ruhr-Universität Bochum.

Der Kognitionspsychologe der RUB beantwortet Fragen wie „Macht Stress vergesslich?“ oder „Lernen wir unter Stress weniger?“. Er erklärt, wie viel Einfluss Stress auf die Lernprozesse in unserem Gehirn hat und wie das funktioniert.

Der Vortrag findet am 20. März um 18 Uhr in der Uni Bibliothek der RUB statt. Der Eintritt ist frei, Anmeldung unter sfb874@rub.de oder 0234/32-26675.