Bombe in Duisburger Innenstadt wird Freitag entschärft

Duisburg. In der Duisburger Innenstadt wird am Freitag (15.2.) gegen 11 Uhr eine Fliegerbombe entschärft.

Die Zehn-Zentner-Bombe wurde am Mittwoch bei Bauarbeiten am alten Mercatorkreisverkehr ausgegraben. Die Evakuierungszone für die Entschärfung beträgt 500 Meter rund um den Fundort, die Sicherheitszone 1000 Meter. Betroffen sind Teile der Innenstadt, der Hauptbahnhof und die Autobahn 59. Die Stadt Duisburg teilte mit, dass mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen sei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.