„Bochum Total“ mit erster Indoorbühne startet am Donnerstag

In Bochum startet am Donnerstag das Festival „Bochum Total“. Vier Tage lang spielen mehr als 80 Bands auf vier Open-Air-Bühnen und einer Indoor-Bühne im Riff. Auf der Internetseite heißt es zur Musik: „Bochum Total ist als Rock- und Pop-Festival ausgerichtet und setzt vor allem auf progressive und originelle Musik.“ Es seien sowohl regionale Newcomer als auch nationale Größen und internationale Gäste dabei: unter anderem Jupiter Jones, Thomas Godoj und Heaven’s Basement. Den Auftakt spielt um 17 Uhr „Giant Rocks“.  Auf der Wortschatz-Bühne gibt es zusätzlich Literatur, Comedy und einen Science Slam. Der Eintritt ist frei. 

Die Veranstalter*innen rechnen damit, dass zwischen 650.000 und 850.000 Besucher*innen zum Festival kommen – je nach Wetterlage. Der Veranstalter Marcus Gloria erinnert sich noch gut an die ersten Veranstaltungen mit familiärer Atmosphäre. Im Jahr 1986 fand das Festival zum ersten Mal statt, mit nur zwei Bühnen, einem Straßentheater und freiem Musizieren. „Trotzdem freue ich mich auch riesig darüber, dass wir so gewachsen sind“, sagt Gloria. 

Bochum Total Lageplan

Quelle: www.bochum-total.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.