Wir basteln uns einen Bestseller

5. Die Handlung

Die Handlung ist allen hier vorangegangenen Punkten untergeordnet und kann daher vernachlässigt werden. Zwei Bedingungen gelten bloß: Sie sollte so banal wie nur möglich sein, denn sie sollte so wenig wie möglich von dem Geschmachte unserer Protagonisten ablenken. Und sie sollte über mindestens vier Bände à jeweils 500 Seiten gestreckt werden können.

Am besten umfasst der Plot einfach nur die hundsnormalen Alltagsdinge, die nun unsere Protagonisten in nachvollziehbar-sympathischer Weise erleben: sich durch die Schule/Uni quälen, nach Hause kommen, irgendwie mit Eltern/Mitbewohnern klarkommen, Freunde kennenlernen, mit diesen Freunden dann abhängen, Abschlussball/Abschlussprüfung überstehen, Mann/Frau fürs ewige Zusammensein kennenlernen, in dessen Reichtum schwelgen, Familienfehde (siehe 4. „Familie und Freunde“) überleben…

2 Comments

  • Amelie sagt:

    Sehr schöner Artikel. Dann werde ich mich wohl gleich mal ans schreiben machen, momentan suchen die Verlage ja schon Autoren wenn ich also mein Meisterwerk fertig gestellt habe muss ich mir um den Lektor und das Marketing garkeine Sorgen mehr machen. Einfach das Manuskript losschicken und schon prasselt das Geld nur so aufs Konto. Eventuell starte ich auch eine Versteigerung, schließlich kann es den Verlagen schon was Wert sein mein Buch veröffentlichen zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.