UDE auf der didacta

Duisburg/Essen. Die Universität Duisburg-Essen (UDE) wird vom 14. bis 18. Februar auf der didacta vertreten sein. Die didacta ist Europas größte Fachmesse für Bildungswirtschaft. Sie findet jährlich an wechselnden Standorten in Deutschland statt.

Beim europäischen Bildungsgipfel stellt die UDE (Halle 14, Stand G32/3) zwei Online-Studiengänge vor. Präsentiert werden die Fächer Educational Media und Educational Leadership. In diesen Fachbereichen sollen Spezialisten für innovatives Lernen ausgebildet werden.

Zusätzlich gibt die UDE Einblick wie das Websystem „Edutags“ für den Unterricht genutzt werden kann. „Edutags“ ist ein Hilfsmittel, das es Lehrkräften erlaubt Internetlesezeichen anzulegen und diese mit einer Gruppe anderer Nutzer (z.B. Studierende) zu teilen. Ein weiterer Vortrag beschäftigt sich mit dem Thema „Berufsbegleitend studieren im Web 2.0“.