Vegane Weihnacht

Plätzchen und Stollen gehören zu Weihnachten wie Tannenbäume und glänzende Lichter. Viele Gebäcke enthalten Butter, Eier, Mehl und Milch. Können Veganer, die keine tierischen Produkte konsumieren, deshalb keine Plätzchen essen? „Doch“, meint Wynona Lerche, Bäckerin im veganen „Bewitched Café“.

Was das vegane Backen in der Weihnachtszeit ausmacht und warum ausgefallene Ersatzprodukte gar nicht nötig sind, erzählt sie der pflichtlektüre beim gemeinsamen Christstollen-Backen.

Von Andrea Böhnke, Louisa Förster und Laura Konieczny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.