37 Millionen Euro für Proteinforschungszentrum der Uni Bochum

Frohe Botschaft für die Ruhr-Uni Bochum: Das Land NRW unterstützt den Aufbau des europäischen Proteinforschungszentrums PURE an der Hochschule mit 37,2 Millionen Euro.

PURE, das steht für „Protein Research Unit Ruhr within Europe“ und soll eine intensive Forschung an der Krebsfrüherkennung ermöglichen. Die beteiligten Forscher aus den Unis Bochum und Duisburg-Essen wollen nach krankheitsanzeigenden Proteinen bei Krankheiten wie Krebs oder Alzheimer forschen.

NRW-Innovationsminister Andreas Pinkwart sagte, mit PURE stelle die Ruhr-Uni zum wiederholten Male ihre Forschungsstärke unter Beweis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.