UDE: Händl Klaus ist neuer „Poet in Residence“

Vom 22.11. bis zum 28.11. ist der Künstler Händl Klaus neuer „Poet in Residence“ an der Uni Duisburg-Essen. Sinn dieser Gastproffessur ist es, bekannte Autoren und Gastdozenten für Lesungen und Seminare an die Universität zu holen.

Der Autor und Regisseur Händl Klaus wird in Essen zwei Poetikvorlesungen halten. Außerdem stellt er seinen Spielfilm „März“ vor und bietet für angemeldete Studenten eine dreitägige Schreibwerkstatt an. Gleichzeitig ist Klaus im Grillo Theater zu Gast und spricht mit dem Publikum über sich und seine Uraufführung „Dunkle lockende Welt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.