Facebook: Warnhinweis bei öffentlichen Party-Einladungen

Dortmund. Ab sofort macht Facebook minderjährige Nutzer mit einem Warnhinweis aufmerksam, wenn sie eine öffentliche Veranstaltung erstellen. Damit reagieren die Betreiber des sozialen Netzwerks erstmals auf die Debatten um Facebook-Partys.

„Du bist dabei, eine öffentliche Veranstaltung zu erstellen.“ Diese Warnung erscheint in einem gelben Kästchen, wenn Facebook-Nutzer eine Veranstaltung als öffentlich deklarieren wollen. „Alle Internetnutzer können die Details deiner Veranstaltung sehen“, heißt es in kleinerer Schrift weiter.

Durch die Option „öffentliche Veranstaltung erstellen“ entstanden – zunächst versehentlich, später mit Absicht – die sogenannten Facebook-Partys, bei denen zum Teil hunderte Besucher kamen und es auch Ausschreitungen gab. Mit der Warnung reagieren die Netzwerk-Betreiber nun auf die zunehmende Kritik in der Öffentlichkeit. Der Hinweis wird allerdings nur für Minderjährige angezeigt. Kritiker fordern eine Abschaffung von öffentlichen Einladungen via Facebook.