Reinoldus-Raum im Dortmunder U eröffnet

Die Hochschul-Etage im Dortmunder U tagt seit gestern in einem neuen Raum. Diesen ermöglicht eine Spende der Reinoldigilde, um einen neuen Ort für Ideen- und Meinungsaustausch zu schaffen.

Im Rahmen einer gestrigen Veranstaltung der Hochschul-Etage eröffneten Ursula Gather (Rektorin der TU Dortmund) und Wilhelm Schwick (Rektor der FH Dortmund) den Reinoldus-Raum im Dortmunder U. Der Raum wurde mit einer Diskussionsrunde zum Thema “Wissenschaft-Kultur-Stadt” übergeben.

“Wir freuen uns über die Spende der Reinoldigilde. Die neue Örtlichkeit ermöglicht der TU Dortmund weitere Aktivitäten im öffentlichen Raum”, sagt Ursula Gather. “Mit diesem Raum können wir den regionalen Austausch in einem würdigen Rahmen pflegen”, ergänzt Wilhelm Schwick.

Der Raum dient als Ort für Gesprächsrunden. In den kommenden Monaten soll ein Programm für weitere Veranstaltungen zu den Themen Wissenschaft, Kultur und Stadtgesellschaft zusammengestellt werden. 

Mehr zum Thema

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.